Fairfleisch vertreibt Fleisch aus besonders artgerechter Tierhaltung in erstklassiger Qualität. Die Rinder, Schweine, Schafe und das Geflügel werden ausschließlich von zertifizierten Landwirten bezogen, die auf ihren Höfen die Tiere nach strengen Vorgaben aufziehen und halten.

Die artgerechte Haltung, kurze Transportwege, schonende Schlachtung und handwerkliche Verarbeitung des Fleisches sind die Voraussetzungen für die gleichbleibend hervorragende Qualität und den ausgezeichneten Geschmack der Produkte.

Es gibt gute Gründe, sich Fairfleisch anzuschließen.

GUTES braucht Zeit und Freiheit.

Lorem ipsum

Die Hähnchen kommen aus einer bäuerlichen Erzeugergemeinschaft aus Südfrankreich, weil es hierzulande kaum Freilandhähnchen gibt.

Die “Fermiers Landais züchten seit 50 Jahren Freilandhähnchen auf traditionelle Weise und in bester Qualität.

Die Hähnchen werden mindestens 81 Tage alt, also sehr langsam aufgezogen; zum Vergleich: Ein herkömmliches Hähnchen wird gerade mal 30 Tage alt!

Die Tiere sind gesund und robust.Fermiers Landais waren die ersten Landwirte in Frankreich, die 1965 das Zertifikat “Label Rouge” bekommen haben. Dieses Zertifikat wird vom französischen Staat verliehen und Kontrolliert und bürgt für die besten Lebensmittel in Frankreich.

line

Integer fringilla turpis sit amet est bibendum eget dignissim lacus consequat. Class aptent taciti sociosqu ad litora torquent per conubia nostra, per inceptos himenaeos. Suspendisse condimentum cursus odio eget ornare. Ut tortor sem, viverra pulvinar mattis eget, aliquet et velit.

Morbi gravida tellus eget eros luctus blandit. Ut euismod mauris eu sem porta suscipit. Nam et est quam. Class aptent taciti sociosqu ad litora torquent per conubia nostra, per inceptos himenaeos. Nulla venenatis tincidunt mi, vel facilisis nisi ullamcorper vitae. Aenean lacus nisl, tincidunt quis lacinia nec, mollis id turpis. Aliquam tristique lobortis neque, in tincidunt libero aliquet vel. Phasellus malesuada felis cursus eros varius a semper est blandit. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; Praesent magna enim, tincidunt interdum facilisis sit amet, faucibus at risus.

ARTGERECHT steht für ...

Weide fairfleisch

  • ganzjähriger Auslauf oder Offenstall
  • Haltung auf Stroh
  • Tageslicht und deutlich mehr Platz im Stall
  • gentechnikfreie, heimische Futtermittel
  • kein vorbeugender Einsatz von     Medikamenten
  • kurze Transportwege
  • schonende und verantwortungsvolle Schlachtung
  • Ferkelkastration unter Narkose
  • keine Kupieren der Ringelschwänze

 

GUT steht für ...

Lorem ipsum

  • Auswahl geeigneter Rassen
  • längere Mastdauer
  • stressarme, tierschonende Schlachtung
  • Rückverfolgbarkeit der Produkte
  • Erhalt der bäuerlichen Landwirtschaft
  • Verzicht auf Importfuttermittel aus Entwicklungsländern
  • Schlachtung und Zerlegung durch Fleischerfachgeschäfte
  • Fleisch mit geringem Bratverlust dank bester Qualität

 

Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und lassen Sie uns mit dem weit verbreiteten Vorurteil aufräumen, dass gute Qualität und artgerechte Haltung teuer sein müssen.

Ihre Christina und Wolfgang Schwab

Kontakt

Partyservice

Bauernladen

rss
google
twitter
facebook